Entwicklung Immobilienmarkt Mai 2023

Real Estate And Investment Concept With Bottom View On Sunny Skyscrapers Tops And Digital Financial Chart With Stock Market Diagram

Der Avobis Immobilienindex zeigt im Mai 2023 eine schweizweite Stagnierung der Preise pro Quadratmeter. Das Angebot für Mietwohnungen ist wiederum um drei Prozent gesunken. 

Kauf Wohnungen

Im Mai 2023 hat sich der durchschnittliche Quadratmeterpreis für den Wohnungskauf mit 6’896 CHF/m2 kaum verändert und bleibt auf einem stabilen Niveau von 6’900 CHF/m2, das wir bereits die letzten vier Monate gesehen haben. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Plus von 5% (Mai 2022: 6’568 CHF/m2). 

Die in der Schweiz zum Verkauf ausgeschriebenen Wohnungen sind von 9’177 Anzeigen im April 2023 um 2.5% auf 9’403 Anzeigen gestiegen​, in den Kantonen Vaud, Fribourg und Bern stehen 7 bis 8% mehr Wohnungen zum Verkauf im Vergleich zum Vormonat. 

Miete Wohnungen 

Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für die Wohnungsmiete im Mai 2023 liegt mit 249 CHF/m2 leicht steigend weiterhin auf einem hohen Niveau​. Im Vorjahresvergleich entspricht dies einem Anstieg von 3% (Stand Mai 2022: 241 CHF/m2).

 
Das Inserateangebot folgt dem allgemeinen Trend über die letzten Jahre – im Vergleich zum April 2023 ist das Angebot um -3% auf 22’359 Anzeigen gesunken – ein Allzeittief der letzten zwei Jahre. ​Die Kantone Aargau, Neuchâtel und Thurgau verzeichnen 5% bis 8% weniger geschaltete Inserate. Wohnungssuchenden dürfen hier weniger wählerisch sein. 

Kauf Einfamilienhäuser 

Der durchschnittliche Hauskaufpreis ist stabil auf einem hohen Niveau und liegt kaum verändert auf 7105 CHF/m2. Mit 4‘354 geschalteten Anzeigen sind 4% mehr Objekte auf dem Markt wie im Vormonat. Damit zeigt sich: Die Preise korrigieren trotz wieder gesteigertem Angebot nicht sondern setzen ihre zwar leichte, aber dennoch stetige Steigerung fort.

Miete Einfamilienhäuser 

Der durchschnittliche Hausmietpreis bewegt leicht um +2% und liegt für Mai 2023 auf 240 CHF/m2 auf einem hohen Niveau. Der Anzeigenmarkt für Häusermiete zeigt mit –2% einen leichten Abwärtstrend. 

Methodik Avobis Immobilienindex

Avobis hat für den Index über 1’200’000 Inserate aus den Jahren Januar 2018 bis Mai 2023 analysiert. Um Liegenschaftsobjekte über Zeit vergleichbar zu machen, basiert der Avobis Immobilienindex auf 6 typischen Wohnobjekten: 
– Wohnungen 2 – 2,5 Zimmer, 40 bis 55 m2
– Wohnungen 3 – 3,5 Zimmer, 70 bis 90 m2
– Wohnungen 4 – 4,5 Zimmer, 90 bis 120 m2
– Haus 4-4,5 Zimmer, 90 bis 150 m2
– Haus 5-5,5 Zimmer, 120 bis 180 m2
– Haus 6-6,5 Zimmer, 150 bis 215 m2

Für diese Objekte werden zum Stichtag am letzten Tag eines Monats alle geschalteten Inserate der letzten 28 Tage – nach Bereinigung, Validierung und Plausibilisierung – die Metriken für folgende Angaben berechnet:
– Median CHF/m 
– geschaltete Anzeigen

Eigene Auswertung gewünscht?
Wünschen Sie granularere Auswertungen und Grafiken für eine bestimmte Region oder Gemeinde? Dürfen wir die Zahlen für Sie spezifisch aufbereiten und Ihnen damit eine Datengrundlage und Entscheidungshilfe bieten? Dann kontaktieren Sie uns – wir stehen Ihnen gerne für individuelle Auswertungen zur Verfügung!

	
Dirk Kunischewski Rund

Kontaktperson

Dirk Kunischewski

Senior Data Analyst

Tel. +41 58 255 39 38

dirk.kunischewski@avobis.ch

Brandschenkestrasse 38
8001 Zürich