Verlängerung Zeichnungsfrist Avobis Swiss Residential Fund SICAV

Holzhäuser Gross

Die Avobis Invest AG verlängert die Zeichnungsfrist für die Erstemission ihres Immobilienfonds. Die Resonanz im Markt auf die Erstemission ist gut, die Marktsituation insgesamt ist nach wie vor schwierig. Deshalb hat Avobis Invest entschieden, die Zeichnungsfrist bis März 2024 zu verlängern. Auf diese Weise können auch Investoren, die ihre Anlagestrategie im 2024 adjustieren und die Allokation im Bereich Wohnimmobilien stärken möchten, an der Erstemission des Avobis Swiss Residential Fund partizipieren.

– Zeichnungsfrist: bis Freitag, 22. März 2024 (12h00)
– Emissionsvolumen: CHF 50 Millionen
– Gestaffelte Ausgabekommission in Abhängigkeit des Zeichnungsvolumens
– Langfristige und stabile Ausschüttung von mehr als 3% angestrebt
– Fokus auf gut vermieteten Wohnliegenschaften in neuwertigem Zustand

Trotz der aktuellen Herausforderungen im Immobilienmarkt ist die bisherige Resonanz auf die Erstemission des Avobis Swiss Residential Funds positiv. Die aktuelle Situation bringt insbesondere bei den für den Fonds bevorzugten Lagen und Objekten interessante Opportunitäten, die sich aus den gesunkenen Transaktionspreisen ergeben. Deshalb verlängert die Avobis Invest die Zeichnungsfrist bis 22. März 2024. Der Fonds bietet die Möglichkeit, in ein neues Produkt mit ausschliesslich neuwertigen Liegenschaften zu investieren. Dadurch wird die Ausschüttungsfähigkeit sichergestellt und die Instandsetzungsrisiken für die nächsten fünf bis zehn Jahre werden auf ein Minimum reduziert. Es gibt keinen aufgestauten Unterhalt und die Objekte entsprechen bereits jetzt den nötigen ESG-Anforderungen.

Anlageziel und Anlagestrategie Avobis Swiss Residential Fund

Der Fonds strebt an, innerhalb von fünf Jahren ein Volumen von rund CHF 500 Millionen zu erreichen. Das Teilvermögen Avobis Swiss Residential Fund richtet sich an qualifizierte Anleger mit Wohnsitz in der Schweiz (im Sinne von Art. 10 Abs. 3 KAG). Es wird ein Emissionsvolumen von rund CHF 50 Millionen angestrebt. Die PvB Pernet von Ballmoos AG amtiert als Fondsleitung der fremdverwalteten SICAV, während die Avobis Invest AG als Verwalterin von Kollektivvermögen das Asset Management sowie den Vertrieb verantwortet. Als Depotbank fungiert die Banque Cantonale Vaudoise. Es ist nicht geplant, das Anlagevehikel an der Börse zu kotieren.

«Gerade für Investoren, die auf Immobilien als stabile und ausschüttungsstarke Anlageklasse setzen und von den volatilen börsenkotierten Immobilienfonds in NAV basierte, nicht kotierte Produkte umschichten möchten, ist der Avobis Swiss Residential Fund eine attraktive Option», betont Ramon Scussel, Head Investment Products.

Alle Dokumente zur Erstemission finden Sie hier:


Disclaimer

Die Avobis Real Estate Funds SICAV ist eine fremdverwaltete SICAV schweizerischen Rechts der Art „Immobilienfonds“ und ist ausschliesslich in der Schweiz für den Vertrieb zugelassen. Fondsleitung ist die PvB Pernet von Ballmoos AG, Zollikerstrasse 226, 8008 Zürich. Depotbank ist die Banque Cantonale Vaudoise, Place St.-François, 1001 Lausanne. Bei dem Teilvermögen Avobis Swiss Residential Fund handelt es sich nicht um ein von der FINMA als nachhaltig genehmigtes Finanzprodukt. Die Informationen in diesem Dokument dienen der ausschliesslichen Nutzung durch den Empfänger. Ohne schriftliche Genehmigung der Avobis dürfen diese Informationen weder auszugsweise noch vollständig vervielfältigt werden. Die darin bereitgestellten Informationen dienen Werbezwecken. Sie stellen keine Anlageberatung dar, basieren nicht auf andere Weise auf einer Berücksichtigung der persönlichen Umstände des Empfängers und sind auch nicht das Ergebnis einer objektiven oder unabhängigen Finanzanalyse. Die bereitgestellten Informationen sind nicht rechtsverbindlich und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Abschluss einer Finanztransaktion dar. Anlagen sollen erst nach der gründlichen Lektüre des aktuellen Prospekts und/oder des Anlagereglements, der Statuten, des Basisinformationsblatts (BIB) sowie des aktuellen Jahres- bzw. Halbjahresberichts gemacht werden, welche bei der Fondsleitung oder der Depotbank kostenlos bezogen werden können. Diese Informationen wurden von der Avobis Invest AG und/oder den mit ihr verbundenen Unternehmen (nachfolgend Avobis) mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Meinungen repräsentieren die Sicht der Avobis zum Zeitpunkt der Erstellung und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Sie stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden. Die Avobis gibt keine Gewähr hinsichtlich des Inhalts und der Vollständigkeit der Informationen und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung der Informationen ergeben. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Der Wert und die Rendite der Anteile können fallen und steigen. Sie werden durch die Marktvolatilität sowie durch Wechselkursschwankungen beeinflusst. Die vergangene Wert- und Renditeentwicklung ist kein Indikator für deren laufende bzw. zukünftige Entwicklung. Die Wert- und Renditeentwicklung berücksichtigen nicht allfällige beim Kauf, Rückkauf und/oder Umtausch der Anteile anfallende Kosten und Gebühren. Weder die vorliegenden Informationen noch Kopien davon dürfen in die Vereinigten Staaten von Amerika versandt, dorthin mitgenommen oder in den Vereinigten Staaten von Amerika verteilt oder an US-Personen (im Sinne von Regulation S des US Securities Act von 1933 in dessen jeweils gültiger Fassung) abgegeben werden.

	
Raffaele Cannistrà Quer

Kontaktperson

Raffaele Cannistrà

Investor Relations & Fundraising

Tel. +41 58 255 39 30

raffaele.cannistra@avobis-invest.ch

Brandschenkestrasse 38
8001 Zürich